News Update
21. März 2014
Manfred-Deix-Gottfried-Helnwein-und-Lukas-Resetarits-zu-Gast-in-Stoeckl.
Manfred Deix, Gottfried Helnwein und Lukas Resetarits zu Gast in "Stöckl."
Am 20. Februar um 23.00 Uhr in ORF 2
Wien (OTS) - Aufregen, anregen und längst nicht aufhören - das ist das geheime Motto der drei Künstlergrößen, die im Nighttalk "Stöckl." am Donnerstag, dem 20. Februar 2014, um 23.00 Uhr in ORF 2 über wilde Jugendjahre, ihre Freundschaft, Provokation in der Kunst und das Älterwerden sprechen. Barbara Stöckl begrüßt zum 65. Geburtstag von Manfred Deix den Karikaturisten und zwei seiner besten Freunde, Maler und Fotograf Gottfried Helwein und den Schauspieler und Kabarettisten Lukas Resetarits.
Am 22. Februar wird Karikaturist und Cartoonist Manfred Deix 65 Jahre alt. Wie kein anderer bringt er die Eigenheiten der österreichischen Seele, aber auch deren Schattenseiten zu Papier. Geliebt oder gehasst, der erklärte Katzenliebhaber lässt niemanden kalt und wird bald auch die Kinoleinwand erobern. Die Biografie in Form eines 3-D-Animationsfilms wird vom ORF im Rahmen des Film-/Fernseh-Abkommens unterstützt. Das Projekt läuft - bezeichnenderweise - unter dem Titel "Rotzbub". In "Stöckl." trifft Deix auf seine langjährigen Wegbegleiter und guten Freunde Maler Gottfried Helnwein und Kabarettist Lukas Resetarits und spricht über Höhen und Tiefen des Lebens und der Freundschaft.

Gottfried Helnwein - Der international erfolgreiche Künstler drückte
mit Deix die Schulbank

Gottfried Helnwein ist als Maler von schockierenden Kinderbildern berühmt geworden. Heute zählt er zu den international bedeutendsten,aber auch umstrittensten österreichischen Künstlern. Der Wahl-Ire bzw. -Amerikaner stattet seiner Heimat anlässlich des 65.Geburtstags seines besten Freundes Manfred Deix einen Besuch ab. Bei Barbara Stöckl erzählen die ehemaligen Schulkollegen über wilde Jugendtageund darüber, wie es ihnen heute - mittlerweile im gesetzlichen Pensionsalter - geht und warum sie es nicht schaffen, sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen.

Lukas Resetarits - Der Kabarettist und frühere Rocksänger über seine
langjährige Freundschaft zu Manfred Deix

Rocksänger, Bauarbeiter, Flugzeugabfertiger und Gammler war Lukas Resetarits (der immer wieder bei "Was gibt es Neues"? zu sehen ist und zuletzt für die ORF-Serie "Die Detektive" vor der Kamera stand),
bevor er mit 30 Jahren schließlich seine Berufung entdeckte: In perfektem Wienerisch bringt der Burgenlandkroate sein Publikum seither fast jährlich mit einem neuen Kabarettprogramm zum Lachen.
Unglaubliche 24 sind es inzwischen geworden - das aktuelle heißt "UnRuheStand", denn auch mit 66 Jahren tritt der Altmeister der österreichischen Kabarettszene kaum leiser. In "Stöckl." erzählt Resetarits, wie er es schon in jungen Jahren geschafft hat, Manfred Deix als Fan und Freund zu gewinnen.

"Stöckl." ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.
Helnwein, Lukas Resitarits, Manfred Deix und Landeshauptmann Erwin Pröll
2014
Helnwein, Lukas Resitarits, Manfred Deix und Landeshauptmann Erwin Pröll
2014
Helnwein, Lukas Resitarits, Manfred Deix und Landeshauptmann Erwin Pröll
2014




nach oben